Gabriele A.

G o t t k o m p l e x – oder die weißen Täter

 

Willst dein Leben dir versauen
dir ist unwohl du bist krank
musst dem Arzt nur voll vertrauen
zoll Respekt sag vielen Dank

Es gibt auch Stümper Dilletanten
ein guter Arzt hat seinen Preis
Scharlatane Ignoranten
nicht nur Halbgötter in Weiß


Welche Menschen um´s verrecken
oft zweckdienlich nur verstehn
in die Schublade rein stecken
ein Rezept wir werden sehn

Die sich ihre Zeit vertreiben
das was hilft machen sie schlecht
tüchtig nur Chemie verschreiben
Antibiotika ist recht


Nebenwirkung ist bewegend
doch senkt dies Cholesterin
ist nebenbei nur krebserregend
find den Fehler im System


Die Korruptheit nicht vergessen
die Spende ruft sie auf den Plan
bist du reich kriegst unterdessen
um vieles schneller ein Organ


Ein and´rer windige Geselle
muss sich sammeln konzentrier´n
hebt noch einen auf die Schnelle
kann so besser operier´n

Einen Arzt auf Alk ansprechen
Patienten oder Personal
schwer den Schweigecode zu brechen
Hochmut kommt hier vor dem Fall

Will ein Halbgott sich bequemen
gepriesen sei die Arroganz
seine Sucht mal wahrzunehmen
es lebe hoch die Ignoranz

Es gibt bei den Gernegroßen
wahrlich öfters als man denkt
beispiellos Fehldiagnosen
Schuldeingeständnis doch geschenkt

Und so ist im Fall der Fälle
auch die Dunkelziffer hoch
wie auch des Verfahrens Schwelle
wer hat den Mut und traut sich noch

Wer traut sich wirklich nachzufragen
kennt sich medizinisch aus
denn Krähen hacken sozusagen
einander keine Augen aus

 

Du bist doch mit Krebs und Hummer
nur Niere Leber und Tumor
vor allen Dingen eine Nummer
Weisheit kommt aus dem Labor

 

Missbrauch beim Gynäkologen
Zugriff hierfür kein Problem
viele Ärzte nehmen Drogen
sind ja direkt am Geschehn

Wenn sie die Kittel noch so schwenken
lese stets den Arztbericht
immer aufmerksam mitdenken
denn Geld verdienen ist hier Pflicht

Den Menschen einheitlich zu sehen
nicht zu zerlegen in Latein
und im Ganzen zu verstehen
könnt vielleicht ein Anfang

@Nordwind

 

Der Prozess in Magdeburg gegen den ehemaligen Ex-Chefarzt
wegen jahrelangen Drogenmissbrauchs an Frauen, unter anderem Verwaltigung mit Todesfolge wurde unterbrochen, da es noch weitere Vorwürfe gegen den Angeklagten gab..

Mittlerweile häufen sich die Klagen in allen Bundesländer bei Gereicht wegen Kunstfehler und Fehldiagnosen..

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.03.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der kleine Kobold Mallefitz von Sabine Kwyas



Nach hundert Jahren unbeschwerter Kindheit bekommt der kleine Kobold Mallefitz von seiner Mutter seine zukünftige Lebensaufgabe erklärt. Da Kobold en Menschen als Schutzengel dienen, bekommt auch Mallefitz einen kleinen Schützling zugewiesen, den er vor den alltäglichen Gefahren bewahren soll. Es ist das kleine Mädchen Lea, dass Mallefitz mit ihrer Ungestümheit und ihrem Temperament ganz schön auf Trab hält. Doch da der fleißige Kobold sich vorgenommen hat, der beste Schutzengel der Welt zu werden, läßt er Lea niemals aus seinen wachsamen Augen und verhindert somit oftmals die kleinen Unglücke des Lebens. Bis zu dem Zeitpunkt als sein Schützling schwer krank wird und sich ihm überstarke Gegner in den Weg stellen, da beginnt für Mallefitz ein Kampf auf Leben und Tod.
Wird es ihm jetzt immer noch gelingen der beste Schutzengel auf der Welt zu werden und seine liebgewonne Lea vor dem schlimmsten Unheil ihres Lebens zu bewahren.?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Unvergessliche Stunden bei Nonna... von Gabriele A. (Das Leben)
Du sollst Vater und Mutter ehren von Karl-Heinz Fricke (Gesellschaftskritisches)
Poesierezept von Franz Bischoff (Gedanken)