Sabine Röhl

Paul

Paul flirtet für sein Leben gern,
in jeder Frau sah er einen Stern.
Hatte sie rote Fingernägel und
klimperte mit ihren Wimpern,
dann legte er sich schwer ins Zeug,
sah ihr verstohlen auf den Hintern.
Paul liebte es sie zu verführen,
er setzte seine Waffen ein,
öffnete manche Schlafzimmertüren
und jede Frau ließ ihn hinein.
Paul machte ihr gern Komplimente
und waren sie auch übertrieben,
die Frauen lagen ihm zu Füßen,
ihm seitenlange E-Mails schrieben.
Paul hatte schöne blaue Augen,
darin war jede Frau verliebt,
war ein Charmeur in Uniform,
er wusste, dass er jede kriegt.
Paul konnte flirten ohne Ende,
war Casanova bis Hundert Jahre
und stand er dann am Himmelstor,
stellte er sich noch eine Frage:
War jemals die Richtige dabei,
er lebte ja recht wild und frei.
Doch auf die Liebe seines Lebens,
wartete Paul leider vergebens.
Und schaute er den Engeln nach,
muss man ihm das verzeihen,
er hat das Flirten nicht verlernt,
will ein Eroberer sein.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sabine Röhl).
Der Beitrag wurde von Sabine Röhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.03.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Rhein-Perlen (Anthologie) von Gudula Heugel



In diesem Buch stellen 15 Autoren ihre Texte (Gedichte und Kurzgeschichten) vor, die anlässlich einer Wettbewerbsausschreibung für diese Anthologie ausgesucht wurden - und die hier gemeinsam ihre "Rhein-Perlen" präsentieren.
Viele interessante Beiträge gingen bei der Anthologie-Ausschreibung im vergangenen Jahr ein und signalisierten, dass „Perlen“ gefunden wurden: Ganz besondere Perlen, nicht für jeden sichtbar, weil sie verborgen sind, aber von dem entdeckt werden können, der mit dem Herzen sieht, so hieß es in der Wettbewerbsausschreibung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Sabine Röhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zeichen am Himmel von Sabine Röhl (Liebe)
Karli spricht mit seinem Papa von Margit Kvarda (Humor - Zum Schmunzeln)
> > > H e r b s t < < < von Ilse Reese (Jahreszeiten)