Horst Fleitmann

Manisch besessen

Ein Herr begann ein Buch zu schreiben
Thema: „Wie es die Menschen treiben“.
Kapitel eins beschrieb verwegen
Homo erectus' Liebesleben.
 
Verlagsseitig ließ man ihn wissen,
sein Buch wär´ ein zu harter Bissen.
Ganz ohne Witz sei es gewesen,
für Homo sapiens schwer zu lesen.
 
Der Herr begann es neu zu schreiben.
Schildert geschickt das heut´ge Treiben,
sehr bildhaft und dazu vergnüglich.
Doch der Verlag sagt ab, betrüblich.
 
Zwar hätt´s nun Witz und auch ein Schema,
doch brächt's null Umsatz. Schlechtes Thema.
Man will auf ihn nicht ganz verzichten.
Er soll versuchen sich... im Dichten.
 
„Nehmen Sie´s bitte nicht persönlich“,
meint der Verlag dann, ganz versöhnlich.
Der Herr, befreit sich seiner Qual
und trifft für sich die richt'ge Wahl.
 
Aus Schaden, denkt er, wird man klug.
Geht in sich, sagt: „Jetzt ist's genug
der Schreiberei, nun werd' ich malen“.
Bei ihm soll jedes Bild erstrahlen.
 
Fortan zeigt er in seinen Werken
des Menschen Schwächen sowie Stärken.
Doch manisch und in allen Posen,
malt er die Menschen... ohne Hosen.
 
Fazit:
Was schon als Buch langweilen tut,
wirkt auch gemalt nicht wirklich gut.
 
© Horst Fleitmann 2019
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.03.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Bis zum Abschied von Stefanie Mikus



Bis zum Abschied, erzählt die Geschichte einer Neuerfindung. Eine junge Frau löst sich aus der zerbrochenen Beziehung zu dem egozentrischen Maler Iljan Sie stürzt sich in ein emotionales Wagnis, um am Ende vor sich selbst zu bestehen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zu blöd von Horst Fleitmann (Humor - Zum Schmunzeln)
Ich habe meine Tage von Margit Kvarda (Humor - Zum Schmunzeln)
Verbesserung von Norbert Wittke (Aphorismen)