Michael Reißig

An den Uhren dreh'n

In jener Nacht ist's wieder mal soweit
Die Zeiger drehen sich zur Sommerzeit
Und kurz danach nimmt Abschied gar der März 
Dem folgt April, was wahrlich ist kein Scherz


Der Herbst hebt auf, geklaute Stunde
Diverse Mächte ticken laut in ihrem Bunde
Was armem Völkchen auf den Zeigern geht
Weil Geldes Macht des Teufels Uhren dreht


Doch manche Uhr, die bleibt für immer steh'n
Da Hamsterräder sich am Limit dreh'n 
Hört stets auf den Takt der inneren Uhr
Die schrillt Alarm, schreit nach 'ner Kur

Am morgigen Sonntag sucht die folgende Frage nach
mancher Antwort; Habt Ihr an der Uhr gedreht? Wer
bereits am Rad dreht, ist nämlich dazu befähigt, das
Zeigerrücken ganz schnell auch mal zu verschlafen!
Denn die Uhr bleibt niemals steh'n!
Die Uhr wird einfach weitergeh'n!
Michael Reißig, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Michael Reißig).
Der Beitrag wurde von Michael Reißig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.03.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wandlerin der Welten – Die Chroniken von Neshúm I von Nadia Ihwas



Neshúm droht im Krieg zu versinken und von der mächtigen Hand Ekeírams ergriffen zu werden. Er will Bündnisse mit Mongulen und Zwergen schmieden, um die Völker und Wesen Néshums zu unterwerfen. Nur die Wandlerin kann die gespaltenen Völker einigen und die Bedrohung abwenden…

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Michael Reißig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Licht der ersten Kerze im Advent von Michael Reißig (Weihnachten)
In der Kellerbar von Bernd Rosarius (Allgemein)
Der Schrei der Eule von Uwe Walter (Haiku, Tanka & Co.)