Siebenstein

Guter Hirte


Des boesen Adams Suendenfall in Eden
bewirkte unschuldig sterblich gewordene Menschen-Seelen.

Der aus Gottes Engeln auserwaehlte gute Hirte,
soll vor Gott Gehorsame bald wieder zurueck
auf ewige Erden-Weide fuehren.

Sie sind wie Schafe in seiner Hand,
heilt das Verletzte durch Verstand.

Der gute Hirte zerstreut Blitz und Donner,
Finsternis und Hagelsturm,
Kaelte, Hitze und raue See,
rettet vor dem hohen Fall
und aus der Tiefe dunkler Brunnen,

befreit aus der boesen Hexe Hand,
vom Kobold und vom boesen Mann.

Der Gute Hirte tilgt seiner Schafe Schuld,
reinigt und heiligt das Blut,
gibt dem Leben Brot.

Der Gute Hirte zieht aus der Wunde des entfernten Dorns das Fieber,
haelt fuer die Suche bereit das lohnende Ziel.

Der gute Hirte bricht den Bann von Zeichen und Rune,
erweckt im Namen Jehovas das Wahre, Schoene und Gute.

Der gute Hirte beschuetzt die Schafe,
toetet den Baeren,
den Wolf,
den Loewen,
die Drachen-Schlange.

Der gute Hirte fuehrt sein Schaf an reines Wasser der Bibelworte gruener Aue,
oeffnet weit sein inneres Auge,

beschaut in seiner Gedankenfuelle
Archetypen-Bilder in sanfter Stille.

Der gute Hirte huetet am Huerdeneingang,
erwaehlt seine Schafe und Gedanken.

Der gute Hirte weidet sein Schaeflein,
laesst die Boesen von sich ziehen.

Der gute Hirte troestet das aengstliche Lamm,
schenkt ihm friedliches Gedeihen unter Jehovas Feigenbaum.

Der gute Hirte wandelt mit Jahs Engeln in Liebe,
sendet Gottes Kraft der Freiheit bedrueckten Seelen.

Jesus Christus ist Jahwes guter Hirte,
der den heiligen Geist der Wahrheit biblischer Wort-Bilder
zur Freude wirkungsvoll vermittelt.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siebenstein).
Der Beitrag wurde von Siebenstein auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.03.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Emotionale Welten von Jürgen Skupniewski-Fernandez



In den Gedichten hat der Autor das lyrische "Ich" durch ein vorwiegendes lyrisches "Du" bzw. "Wir" ersetzt, was eine kollektive Nähe zum Geschehenen hervorruft.
Die sehr eindrücklichen Beschreibungen leben von den vielen Metaphern und Vergleichen.
Eine klare und leicht verständliche Sprache sowie wohlgeformte Reime ermöglichen dem Leser einen guten Zugang zu den Gedichten.
Etwas für Lyrik-Liebhaber und jene, die gerne über das Leben philosophieren. Eine kleine poetische Reise, die den Leser zum Verweilen und zum Nachdenken über den Sinn des Lebens einlädt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Psychologie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siebenstein

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Holocaust des Juden von Siebenstein . (Erinnerungen)
Mensch und sein Leben von Norbert Wittke (Psychologie)
Reiseführer von Rainer Tiemann (Sympathien)