Paul Rudolf Uhl

d Schuj* is aus...

Wann an da Schuj vabei ma geht,

wann s aus is: – Mei, is des a Gschroa!

Do plärrn oa, wia a Schwerathlet…

S werd oana umbrocht, wia i moa?**

 

Und aufm Vorplatz stehngan glei

poar Dutznd Auto – kreiz und quer…

I frog mi scho: Ja, derf des sei?

Wo kemman so vuj Autos her?

 

Aha – des san de Müatta, de

ihr Kind ja obhojn miassn – mei…

De kennan olle nimma geh –

des muaß a schwaare Grangat° sei!

 

I woaß ja, wia s bei uns no woar:

Drei Kilometa woarn s in d Schuj.

Mia samma z Fuaß ganga, ganz kloar!

Dass heit koana mehr z Fuaß geh wuj?

 

Guad – ab da viertn Klass hob i

a neichs, greans Radl dann scho kriagt.

I bin damit ganz langsam gfoahrn,

auf dass mi ja a jeda siahgt.

 

Mia ham aa goar koa Auto ghabt –

heit ham s in jedn Haus oft drei!

 

A Schujbus – ja, wann draußt vom Land

in d Stodt de Schüla miassn rei…

Der is recht voj, i hob s scho gspannt -

mecht ned do mit foahrn – mei, o mei!

*Schule     **meine, denke                °Krankheit                   P.U. 03.04.19

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.04.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Handwäsche... von Paul Rudolf Uhl (Nachdenkliches)
DER MAGISCHE WALD von Heidi Schmitt-Lermann (Allgemein)
Männerphilosophie von Christiane Mielck-Retzdorff (Humor - Zum Schmunzeln)