Olaf Lüken

Qualle Gabi am deutschen Nordseestrand


Sie kam vom felsigen Helgoland, das sie nicht dufte fand,
betrat vor Sylt dröges Promi- und Konsumentenland.
Es gab Champagner, frische  Austern und Kaviar vom Stör,
dann trugen Winde und Wellen Gabi nach Wyk auf Föhr.
Hier trank sie im nassen Wattenmeer, mit Freunden und
Freuden einen duftend, dunkelroten Edel-Kirschlikör.
Von Westen kam ein starker Sog, zog Gabi mit  nach Langeoog.
Eine  große  Woge nahm sie mit nach Wangerooge.
Gabi langweilte sich und es wurde ihr auch bald zu dumm,
sie schwamm angeödet und lustlos um Amrum herum.
Die schöne Insel wollte ihr ganz und  gar nicht gefallen.
Der wahre Grund ? Stark stechende und brennende Quallen.
Mit Rum, Mumm und Schwung, zog Gabi in Richtung Borkum.
Aus dieser Richtung kam zu ihr ein  schneeweißes Schiff,
nahm Gabi  mit  und warf sie vor Juist auf ein mickeriges Riff.
Einen jungen Heuler  traf Gabi später vor Norderney,
sie verwechselte ihn  leider mit Brian, dem weißen Hai.
Ein Kuss, das Meer wurde rot; die Robbe war sofort  tot.


(C) Olaf Lüken (2019)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Olaf Lüken).
Der Beitrag wurde von Olaf Lüken auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.04.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Formeln des Lebens von Huberti Jentsch



Ob Pythagoras mit der Behauptung recht hatte:

Jeden Mensch kann man mit Zahlen definieren, konnten wir bislang nicht nachvollziehen und auch Sokrates, der zu sagen wusste:

« Selbsterkenntnis ist das Erstrebenswerteste » hat uns keine Formel hinterlassen, die uns zeigt, warum jeder Mensch so ist, wie er ist, warum wir uns mit dem Einen verstehen, mit Anderen jedoch nicht, was die Ursachen von Glück und Unglück sind.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Olaf Lüken hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Olaf Lüken

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Kein Weihnachten ohne Meeresgetier von Olaf Lüken (Allgemein)
Dackelblick von Sabine Müller (Tiere)
Seltsame Wesen von Margit Farwig (Besinnliches)