Paul Rudolf Uhl

S E G O V I A

 

 

Segovia

 

Mitten durch die tolle Stadt, da

führt das alte Aquädukt…

Als ich erstmals diese Stadt sah ,

dachte ich, ich werd‘ verruckt…

 

Römer haben es gebaut wohl –

nötigt ab mir viel Respekt…

Sagte ich zu meiner Frau – frivol:
„Schau – und wir haben s entdeckt!“

 

Lächelt sie mich an und sagte:

„Meinst – zum ersten mal gesehn!“

Was ja meinen Stolz schon plagte;

murrte: „Lass uns weiter geh’n!“ (;-))

 

Dann sah’n wir die Kathedrale –

sehenswert und auch ganz toll.

Drinnen dann, im Kirchensaale

war ich der Bewund’rung voll:

 

Gotik pur ha’m wir gesehen

und bewundert diese Pracht.

Musst‘ mich um und um nur drehen,

dreißig Fotos gleich gemacht!

 

Denkmäler und Prachtfassaden

gibt es viele in der Stadt,

die - doch sehr geschichtsbeladen;

hoch am Fels `ne Burg noch hat:

 

Alcazar ist dort ihr Namen,

wie’s in Spanien eben Brauch…

Toll, dass dort wir hin mal kamen!

Du solltest Dir’s anseh’n auch!

Foto uhl                       P:.U 08.04.19

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.04.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Reisen - Eindrücke aus der Welt" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Weibliche Schönheit von Paul Rudolf Uhl (Alltag)
Burg Celje von Adalbert Nagele (Reisen - Eindrücke aus der Welt)
fatal error 183 von Jürgen Stengler (Limericks)