Klaus Lutz

Ritter

Ritter

 

Heute habe ich meine Wohnung geputzt!
Und dabei an Ritter gedacht! An Ritter
die ein Brot backen! An Ritter die eine
Suppe kochen! An Ritter die einen Wein
trinken! Und mich dann auf das Sofa
gesetzt! Und die Wohnung genossen!
Wie ein Ritter! Der seine Rüstung poliert
hat!


Heute bin ich durch den Park gegangen!
Und habe dabei an Ritter gedacht! An
Ritter die eine Rüstung tragen! An Ritter
die auf Pferden reiten! An Ritter die in
Schlachten ziehen! Dann habe ich mich
auf eine Bank gesetzt! Und den Park
genossen! Wie ein Ritter! Der seine
Schlacht gewonnen hat!


Heute habe ich auf dem Bett gelegen!
Und dabei an Ritter gedacht! An Ritter
die sich Briefe schreiben! An Ritter die
gemeinsam Lieder singen! An Ritter
die über Horoskope reden! Dann habe
ich mir einen Tee gekocht! Und den
Abend genossen! Wie ein Ritter! Der
seine Freizeit genießen kann!


Heute war ich ein Ritter! Der seine
Rüstung anlegt! Der sein Pferd sattelt!
Der in die Schlacht zieht! Und es weiß:
"Der Ritter liebt die Natur! Der Ritter
gibt dem Tag einen Sinn! Der Ritter
macht seine Zeit zum Fest!" Und darum
zieht der Ritter in die Schlacht! Denn
der Ritter weiß! Wofür ein Kampf
lohnt!


(C) Klaus Lutz



 


Ps. Am 9.4.2019 um 20:17:46 Uhr
die copyrights gesichert!

 

Wie auch immer! Ein neues Gedicht! Ich lenke mich zur Zeit zuviel ab! Hauptsächlich mit Dokus auf "Youtube" Meistens über Politik! Früher konnte ich Stunden auf dem Bett liegen! Und über die Sprache nachdenken! Und über die Kunst! Und was das alles, in seiner Vollkommenheit, sein kann! Sprache und Kunst! Worte und Schreiben! Heute sehe ich mir Dokus an! Es gibt da auch wirklich interessante Themen! Ich würde jedem raten sich über 5G zu informieren! Von vielen Wissenschaftlern wird das als Horror bezeichnet! Für den Mensch! Und die Natur! Schädlich für alles Leben! Zerstörend bis in die DNA hinein! Bis zu Veränderungen der Zellen! Krebserregend! Die Blut Hirn Schranke außer Gefecht setzend! Mit dem Ergebnis, das es ganze Alzheimerepedemien geben wird! Und alle möglichen neurologischen Erkrankungen! Also, es gibt da interessante Leute auf "Youtube" Leute die das alles gut erklären! Die Lösung die allen helfen würde! Und vor unnötigen Erkrankungen retten könnte wäre aber ganz einfach! Sie besteht darin die Handies zu entsorgen! Und sich auf das zu besinnen, was ein Mensch wirklich benötigt! So sehe ich das! Das hat mich neben pol. Themen in der letzten Zeit sehr beschäftigt! Deswegen habe ich mich wenig mit Sprache befasst! Also, nicht so viel über Worte und Sätze nachgedacht! Und über das Wesen des Lebens! Und welche Sätze es dafür gibt! Und wie einfach gute Aussagen sein sollen! Und auch sein müssen! Kunst ist so ein Thema! Es ist wie über das Paradies nach zu denken! Es liegt irgendwo in der Sprache verborgen! Und auch im Denken! Und in der Phantasie! Es ist da das Paradies! Aber wenn das Paradies da ist, merken wir es nicht! Und wenn das Paradies verschwunden ist! Dann wissen wir das das Paradies da war! Und vergessen es: „So lange unser Denken da ist! So lange unsere Phantasie da ist! So lange unsere Sprache da ist! So lange ist auch das Paradies noch da!“ Zum greifen nah! Nur nicht da wo wir suchen! Handeln und nicht aufgeben! Produktiv sein und sich engagieren! Leben und das beste aus den Tagen machen! Und es überfällt uns so eine Ahnung was das Paradies ist! Mit dem ersten Gedanken jeden Morgen, die Welt küssen! Und es fällt uns wie Schuppen von den Augen! Und der Weg zum Paradies ist klar! Es ist ganz schlicht: Liebe das Leben! So lalalala! Ich hoffe, ich kriege das mit dem "Youtube! in den Griff! Und ich freue mich über Kommentare! Gute konstruktive Kommentare helfen immer! Mir fehlt manchmal die Kraft ausführlich zu kommentieren! Obwohl ich dabei viel lerne! Über ein Gedicht nach zu denken! Über den Schreibstil! Die Sätze! Wie es aufgebaut ist! Das kann sehr lehrreich sein! So weit! So gut! (C)Klaus Lutz Klaus Lutz, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Lutz).
Der Beitrag wurde von Klaus Lutz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.04.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Da Wulf is holt a oama Teifl von Jannes Krinner



Jannes Krinner hat ein spezielles Rezept für Ohrwurm-Gedichte. Er bedient sich der Brutaltität und Härte alter Märchen und nutzt die trockene Wortgewalt steirischer Mundart für seine sich oft weit vom Original entfernenden Geschichten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Lutz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Experimente von Klaus Lutz (Ironisches)
Nicht nur Käse stinkt von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Herbst von Anna Schmaus (Natur)