Gerhard Krause

Das Pferd

Wer glaubt das Pferd sei‘n dummes Tier
der irrt und das bestimmt mal hier.
zu der Meinung ist er gekommen
und sich des Pferds nie angenommen.

In Freiheit ist es ein Herdentier,
man domestizierte es hier
und dieses vor sehr langen Zeiten
nutzt es zur Zucht, Arbeit und Reiten.

Ich habe schon in jungen Jahren
das Pferd als guten Freund erfahren.
Es konnt schwerst arbeiten ertragen
und zog den Pflug und auch den Wagen.

Wird' gut geführt in Menschenhand
da ist das Pferd ein Unterpfand
für Treue und Gehorsamkeit
und zeigt da seine Willigkeit.

Der's nicht kennt, der urteilt meist hart
hat Angst in seiner Gegenwart,
meint weil's nicht tut was er gern will
‘das Pferd ist doof, es fehlt der Drill‘.

12.4.2019                                          Gerhard Krause

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gerhard Krause).
Der Beitrag wurde von Gerhard Krause auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.04.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

In allen Facetten von Florentine Herz



Erkenntnisse über unseren WESENSKERN (Gefühle, Traumata, Macht - Schuld, Unabhängigkeit, Psyche) führen uns zu einem ganzheitlichen Bezug zu unserem KÖRPER (Zellbewusstsein, Lebensführung, Ernährungspsychologie, Energiearbeit etc.); unser GLAUBE wird vertieft (Frieden, Weltverständnis, Sinnsuche, Bewusstsein), und schließlich wird der ganzheitliche Bezug zu unserem HANDELN angeschnitten (Empowerment etc.).

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gerhard Krause

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Vergesslichkeit von Gerhard Krause (Humor - Zum Schmunzeln)
Mein Freund, der Kater von Annette Messerschmidt (Tiere)
Blaue Augen weinen von Marija Geißler (Lieder und Songtexte)