Sabine Röhl

Ein letzter Tanz zusammen am Meer

Ein letzter Tanz zusammen am Meer,
der Abschied fiel uns beiden schwer.
Die glitzernden Wellen und der Sonnenuntergang,
mein Leben ist vollkommen und fängt mit dir an.
Wir werden uns eines Tages wiedersehen
und am Muschelstrand spazieren gehen.
Ich werde nie vergessen, wie ich dich fand,
so wie eine Muschel am einsamen Strand,
in deinen Augen spiegelte sich das Meer
und diesen Anblick liebte ich sehr.
Du wirst nie vergessen, wie ich vor dir stand,
im roten Abendkleid am einsamen Strand,
ich lächelte dich an, als ich dich sah
unsere Herzen waren sich unendlich nah.
Wir tanzten verliebt bis tief in die Nacht,
der Abendstern hat uns zusammengebracht.
Versunken in jedem Augenblick,
kam die Erinnerung zurück,
von dieser wunderschönen Zeit,
die das Leben für uns schreibt.

© Sabine Röhl

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sabine Röhl).
Der Beitrag wurde von Sabine Röhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.04.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Von Schindludern und Fliedermäusen: Unglaubliche Geschichten um Großvater, Ole und Irmi von Diethelm Reiner Kaminski



Erzieht Großvater seine Enkel Ole und Irmi, oder erziehen Ole und Irmi ihren Großvater?
Das ist nicht immer leicht zu entscheiden in den 48 munteren Geschichten.

Auf jeden Fall ist Großvater ebenso gut im Lügen und Erfinden von fantastischen Erlebnissen im Fahrstuhl, auf dem Mond, in Afrika oder auf dem heimischen Gemüsemarkt wie Ole und Irmi im Erfinden von Spielen oder Ausreden.
Erfolgreich wehren sie mit vereinten Kinderkräften Großvaters unermüdliche Erziehungsversuche ab.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Sabine Röhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Himmelslicht von Sabine Röhl (Erinnerungen)
Liebe ist kein Besitz! von Elke Lüder (Liebe)
ROLLLADEN BALLADE von Christine Wolny (Das Leben)