Wally Schmidt

Erinnerungen an die Kathedrale

Erinnerungen an die Notre Dame

 

Als die Kathedrale stürzte ein,

da dacht' ich nur, das kann nicht sein.

Ein Ort, der für uns Erinnerung,

als wir beide waren herrlich jung.

 

Auf uns'rer grossen Fahrradtour,

lebten wir vom Essen draussen nur.

Für's Restaurant da gab's kein Geld,

das war für uns nur eine fremde Welt.

Im Garten hinter der Cathédrale,

assen wir auf 'ner Bank ein karges Mal.

Baguette, Tomaten ein Stückchen Wurst,

Wasser gab's dabei für uns'ren Durst.

Die Kathedrale, ach, so wunderschön,

haben wir uns von innen angeseh'n.

Man konnt' das machen ohne Geld,

für uns ein Stückchen Wunderwelt.

 

Waren mit dem Fahrrad in Paris,

für uns war's wie im Paradies.

Wir konnten alles nur von aussen seh'n,

und nirgendwo in's Innere geh'n.

Doch uns lockte diese schöne Welt,

hatten leider nur sehr wenig Geld.

Das hatte uns gar nichts ausgemacht,

wir schliefen auch im Zelt bei Nacht.

Wir mussten Frankreich einfach lieben,

das ist auch bis heute so geblieben.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.04.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gottes Zelt: Glaubens- und Liebesgedichte von Patrick Rabe



Die Glaubens-und Liebesgedichte von Patrick Rabe sind mutig, innig, streitbar, vertrauens- und humorvoll, sie klammern auch Zweifel, Anfechtungen und Prüfungen nicht aus, stellen manchmal gewohnte Glaubensmuster auf den Kopf und eröffnen dem Leser den weiten Raum Gottes. Tief und kathartisch sind seine Gedichte von Tod und seelischer Wiederauferstehung, es finden sich Poeme der Suche, des Trostes, der Klage und der Freude. Abgerundet wird das Buch von einigen ungewöhnlichen theologischen Betrachtungen. Kein Happy-Clappy-Lobpreis, sondern ein Buch mit Ecken und Kanten, das einen Blick aufs Christentum eröffnet, der fern konservativer Traditionen liegt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Reisen - Eindrücke aus der Welt" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Strassenblokade in Frankreich von Wally Schmidt (Emotionen)
Reise-Utensilien von Paul Rudolf Uhl (Reisen - Eindrücke aus der Welt)
Überheblichkeiten von Elke Lüder (Gedanken)