Andreas Vierk

Faust drei



 

Ich ließ mich mal beim Feuerschüren,
fast von nem Hexenweib verführen.
Mit süßem Wort wollt sie mich locken.
„Komm doch mal mit mir auf den Brocken!“

Der Staubsauger stand schon bereit.
Wir flogen durch die Länder.
Ach, wär sie jünger unterm Kleid,
ich krichte fast nen Ständer!

Der Weg war lang und fürchterlich,
voll Kurven, Ecken, Winkeln.
Der Wind war kalt und zwickte mich,
ich musste dringend pinkeln.

Am Brocken steht ein Dixi-Klo,
das kostet fünfzig Cente,
doch pleite war ich sowieso.
Zu schmal die Altersrente.

Und die Moral vom großen Ganzen:
Man darf nicht mit der Hexe tanzen.
Wo bleibt er nur, der Exorzist,
wenn du untervögelt bist?



 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andreas Vierk).
Der Beitrag wurde von Andreas Vierk auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.04.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Andreas Vierk:

cover

Septemberstrand: Gedichte Taschenbuch von Andreas Vierk



Andreas Vierk schreibt seit seinem zehnten Lebensjahr Prosa und Lyrik. Er verfasste die meisten der Gedichte des „Septemberstrands“ in den Jahren 2013 und 2014.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abenteuer" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Andreas Vierk

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gebirgsnebel von Andreas Vierk (Haiku, Tanka & Co.)
Letzter Gipfelsieg von Christa Astl (Abenteuer)
Adams Einsamkeit von Detlef Heublein (Der gereimte Witz)