Florian Klima

Ode an die we(h)rte Regierung


..ein kleiner R(rr)eim...

..oh du schöne "brave New" Welt,
was haben wir nur angestellt.
Dass es in Öst'rreich ist so weit gekommen, dass Nazis sind wieder ins Parlament geschwommen.

Auf einer Welle aus Teilung und Hass, 
"ja, das war ein großer Spaß" meinten noch die Spießgesellen,
 während sie sich aufs Podium stell'n, und "man wird sich noch wundern, was alles so geht", nur leider war es dann zu spät.

Gespült ins Vizekanzleramt,
da kurz, noch einer vorbei geschramt, 
der möchte die Balkan Route schließen, 
andere würden, gar, gleich schießen.

Und so tun nun, die braunen Kohorten,
gar fleißig linke Verschwörungen orten,
wobei, und so ist's ja eigentlich,
die wahren Extremen, besellnern sich.

Da jol'n die tumpen Glatzenköpfe,
und auch die wohl frisierten Scheitelschöpfe,
"wir sind hier die wahren Patrioten"
Doch euer Handel ist verboten.

Zu speien Niedertracht und Hass,
auf alles Fremde, welches, dass, 
gekommen ist in "unser Land", und hier bei uns eine Zuflucht fand,
mit Frau, und Kind, und Sack und Pack in der Hand.

Und geflohen, sind diese Menschen, vor Krieg und Zerstörung, und aus wirtschaftlichen Gründen, weil sie der Krieg vor sich hertreibt, den wir in ihrem Land entzünden, damit man auch wirtschaftlich, Exportweltmeister bleibt.

P.S.: Eins darf man nie vergessen,
also ist's auch nicht vermessen,
denn, der die Geschichte kennt,
weiß bereits, das eigentlich schon die Hütte brennt.

Denn wer mit Angst und Hetze spielt,
gar schnell mal die Hitze der Flamme spürt,
doch heißt es " noch einen Zahn zugelegt",
während man fleißig die Glut durchschürt.

Und eins ist gewiss, und dass soll euch auch, gewahr sein, drum, red's'sa ned so gar klein.
Denn das Tamtam und Gebell, ist der Kern ihrer Show.
Drum,
Vielen Dank fürs lesen,
schönen Tag,
​​​​Euer Flow.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.
Schönen Tag, tata.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Florian Klima).
Der Beitrag wurde von Florian Klima auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.04.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Vorwärts in die Vergangenheit - Korrigiere deine Fehler von Jürgen Berndt-Lüders



Ein alter, kranker Mann versucht, sich selbst in der Vergangenheit zu beeinflussen, gesünder zu leben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Florian Klima

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Auf des Messers Schneide von Florian Klima (Gedanken)
Bizzar ? von Klaus Heinzl (Gesellschaftskritisches)
DER ZAUBERWALD von Heidi Schmitt-Lermann (Fantasie)