Robert Nyffenegger

Ist Ostern heut und früh am Morgen

Herr Hase kommt jetzt angehoppelt,
Gleich mit der Häsin, folglich doppelt.
Die Eier, die dem Huhn gestohlen,
Verstecken sie auf leisen Sohlen.
 
Damit das Huhn es nicht bemerkt,
Sind alle Eier heimgewerkt.
Getarnt und richtig bunt gestrichen,
So kommt Frau Huhn nicht auf die Schliche.
 
Herr Hahn jedoch, der kräht ganz laut,
Er merkt, die Eier sind geklaut.
Er glaubt, die Krähe, dieser Vogel,
Er traut ihr zu den argen Mogel.
 
Doch leider fliegt der Hahn sehr schlecht,
Das freut nicht nur den bunten Specht,
Das freut die ganze Hühnerschar,
An Ostern nimmt man Frieden wahr.
 
Der Glöckner läutet zum Gebet.
Der Hase denkt, ist reichlich spät,
Versteckt das letzte Nest im Gras.
So machts der kluge Osterhas.
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.04.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Mensch denkt, der Tod lenkt von Waltraud Wickinghoff



Ein Ruhrgebietskrimi mit Blick über den Tellerrand (Mordversuch, Mord und Kidnapping eines Kindes)

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedichte für Kinder" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Kröte und die Frösche von Robert Nyffenegger (Tiere)
Drachenlachen von Karsten Herrmann (Gedichte für Kinder)
Türen gehen auf von Norbert Wittke (Weihnachten)