Olaf Lüken

Sascha Saibling


Sascha Saibling war ein Säufer,
liebte Whisky, Wein und Gin.
Vor der Bud' der erste Käufer,
früh am Abend war er hin.

Er war auch ein Kettenraucher,
doch die Luft bekam ihm nicht.
Zwar galt er als Top-Verbraucher,
doch das Gift stank fürchterlich.

Sascha schwankte mit der Welle,
gegen Strömung, Wind und Gischt.
Holte sich 'ne dicke Delle,
unter Freunden nur ein Wicht.

Sascha musste ins Krankenhaus,
reiste nach Rügen zur Kur.
Von den Freunden gab's Applaus,
durchschwimmt heute Rhein und Ruhr.


(c) Olaf Lüken (2019)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Olaf Lüken).
Der Beitrag wurde von Olaf Lüken auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.04.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Labyrinth. Reise in ein inneres Land von Rita Hausen



Ein Lebensweg in symbolischen Landschaften, das Ziel ist die eigene Mitte, die zunächst verfehlt, schließlich jedoch gefunden wird.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Olaf Lüken hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Olaf Lüken

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das erste Fischkrankenhaus von Olaf Lüken (Tiere)
Die Sonne fehlt von Margit Farwig (Tiere)
DIE NACHBARIN von Christine Wolny (Nachdenkliches)