Ramona Benouadah

Tanzt ihr Teufel, tanzt

Tanzt ihr Teufel, tanzt, zum feigen Töten seid ihr auserkoren,
tanzt ihr Teufel, tanzt, der wahre Frieden ist für uns verloren.
In dem Feuerhagel eurer Bomben wird enthüllt die List der Lügen,
für die Gräber eurer Kriege werdet ihr den Acker selber pflügen.

Tanzt ihr Teufel, tanzt, in euren Kriegen wird die Welt verbrennen,
Tanzt ihr Teufel, tanzt, die Menschheit wird die Wahrheit bald erkennen.
Selbst der Vater aller Lügen kniet vor eurer Heuchelei hernieder,
in dem Fegefeuer eurer Kriege singt ihr dann des Schmerzes Lieder. 

Meine lieben Freunde der Lyrik,

ich schreibe oft "Düsteres", aber nicht um Euch zu
erschrecken, sondern um die schrecklichen Ereignisse
in der Welt zu verarbeiten. Das ist meine Art und
Weise damit umzugehen.
Daher, habt bitte etwas Nachsicht mit eurem
Schäfchen.
Auf Wunsch von Paule, schreibe ich die nächsten Tage
etwas Schönes, wenn die Muse mich beglückt.

Herzlichste Grüße

Eure Ramona
Ramona Benouadah, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ramona Benouadah).
Der Beitrag wurde von Ramona Benouadah auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.04.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Felix Esch: Ein gesellschaftskritischer Roman von Madelaine Kaufmann



Felix Esch ist ein Schriftsteller mit einer besonderen analytischen Gabe, die Menschen und die Welt um sich herum zu betrachten. Gesellschaftskritisch, philosophisch und entlarvend schauen die Figuren des Romans in ihr Inneres, thematisieren die Liebe, den Hass, den Tod, manchmal dem Guten, manchmal dem Schlechten zugewandt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ramona Benouadah

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

In dir von Ramona Benouadah (Aktuelles)
F E B R U A R von Rainer F. Storm (Aktuelles)
Schau auf zum Himmel von Irene Beddies (Trost & Hoffnung)