Gerhard Krause

In den Mai getanzt

So gegen Mittag werd ich wach
und denke über gestern nach.
Ich ging zum Tanz in den Mai,
war nicht allein, wir waren drei.

Wir gingen in das Tanzhaus König
der Wein war gut und nicht wenig.
Flotte Musik und schöne Frauen,
nicht nur zum tanzen und zum Schauen.

Ich amüsierte mich hier gar sehr

dann wollte Kopf und Bein nicht mehr

Ich wollt die Stunden zwar nicht missen

dann war der Faden abgerissen

Die Zeit verging nun mir zu schnell
und draußen wird es langsam hell,
und sag es hier ganz unbenommen
weiß nicht wie ich nach Haus gekommen.

Ich lieg in meinem Bette hier,
und sehe das Bett neben mir,
was ansonsten ist immer leer
das war benützt, zerwühlt gar sehr.

Aus dem Bad hör ich Wasser rauschen
bin nun hellwach und am lauschen
ne lieblig Stimme ruft mir zu:
‘ich bin gleich fertig, dann kannst Du‘.

Dann kam sie tänzelnd wie ne Fee
in einem zartem rosa Nègligè.
Ich kannte sie gestern vom Tanze
und heute geht sie hier aufs Ganze.

Sie küsst mich und mit einem Lachen,
sagt sie ‘ich werde Frühstück machen‘
und werd wie gestern es besprochen
nun für dich sorgen und bekochen.

In mir regt sich was und es grollt,
hab ich wirklich das so gewollt?
dabei macht ihr Lächeln mich schwach
darüber denk ich noch lange nach.

nicht Autobiographisch
1.5.2019                                              Gerhard Krause

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gerhard Krause).
Der Beitrag wurde von Gerhard Krause auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.05.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Hexe von Ameland von Mathias Meyer-Langenhoff



Eine spannende Abenteuergeschichte auf der niederländischen Insel Ameland, in der Kinder die Diebe einer wertvollen Galionsfigur eines alten Walfängerschiffes verfolgen. Für Kinder ab 8.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gerhard Krause

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Etwas in Kürze von Gerhard Krause (Humor - Zum Schmunzeln)
Das... “NONPLUSULTRA“ ? von Heideli . (Humor - Zum Schmunzeln)
Guten Morgen von Christina Wolf (Alltag)