Horst Fleitmann

Fortschritt

Nicht nur die Jugend spricht heut' gern
mobil und mit den Freunden "Fern"
zu Themen die vor vielen Jahren
persönlich pflegte man zu sagen.

Die Zeiten wo der Freund den Freund
zu einer festgelegten Zeit,
an einem vorbesprochen Ort
zur Freundschaftspflege traf, sind fort.

Wer denkt denn heute noch daran,
wie aufmunternd es sein doch kann,
beim Treff mit Freunden unbeschwert
sich auszutauschen. War's verkehrt?

Heut scheint es oder kommt's mir vor,
die Spezies Mensch steht kurz davor
(und das wär tragisch allemal)
sie gäb's bald nur noch digital.

Es wird gechattet und gemailt,
vielleicht zum Skypen sich bestellt
per Whatsapp nur wird gratuliert
Follower sind favorisiert.

Bei Facebook stellt man unterdessen
die Fotos ein vom Mittagessen
und schreibt dem Facebook-Freund dazu
(mit allen ist man gleich per Du)

wohin demnächst man würd' gedenken
das Handy und sich selbst zu lenken.
Dort trifft man sich (sehr gern im Netz)
zu einem SMS Geschwätz.

Der Mensch vergisst das Menschsein glatt,
weil er so viel zu chatten hat.
Dass Fortschritt oftmals Segen bringt
stimmt hier, wahrscheinlich, nur bedingt.

©  Horst Fleitmann 2019

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.05.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Nix von Pierre Sanoussi-Bliss



Eine hinreißend illustrierte Geschichte für Kinder ab 10 Jahre und junggebliebene Erwachsene, über eine außergewöhnliche Freundschaft, Toleranz und die Suche nach dem eigenen ICH.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Liebe das Leben von Horst Fleitmann (Lebensfreude)
MONDMAGIE von Gabriele A. (Aktuelles)
Der alte Kapitän von Karl-Heinz Fricke (Besinnliches)