Wally Schmidt

Meine Spülmaschine hat Hände

Meine Spülmaschine hat Hände

 

Ich weiss, so viele schwören drauf,

auf einen Spülmaschinenkauf.

Ich brauchte diese wirklich nicht,

es war für mich kein grosser Verzicht.

Ich spülte immer gerne jeden Tag.

Doch irgendwann meinen Mann ich frag,

ob er das für mich kann machen.

Ich hatte plötzlich blöde Sachen.

Neurodermitis war an meinen Händen,

ich musste spülen jetzt beenden,

weil es für die Hände war nicht gut.

Also fasste ich denn doch den Mut,

meinem Mann zu sagen, dass er spült.

Ha, ha, wie dann der Mann sich fühlt !

Er spült jetzt schon seit dieser Zeit,

ist dazu täglich auch bereit.

Manchmal hat er keine Lust,

dann sag' ich ihm »du musst » !

Er grinst mich an und ist ganz lieb,

weil ihm nichts and'res übrig blieb.

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.05.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Innere und äussere Wahrnehmung von Florentine Herz



In meinem BUCH „INNERE UND ÄUSSERE WAHRNEHMUNG“ sollen vor allem psychisch erkrankten Menschen Wege aufgezeigt werden, konkret veranschaulicht durch Übungsab-folgen, wie durch präsentes Sein mehr Selbstausdruck erfahren werden kann. Spürbewusstsein ist der Schlüssel dazu. Auch Menschen ohne Krankheits-diagnose bewegen sich oft an der Grenze eines „normalen“ Empfindens, bedingt durch Stress etc. Meine Texte sollen Mut geben, sich auf eine energetische Ent-deckungsreise zu begeben – zurück zur wahren, reinen Natur des Menschen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der alte Bistrotisch von Wally Schmidt (Vergänglichkeit)
Wie wärs mit mir...? von Walburga Lindl (Humor - Zum Schmunzeln)
wissbegierig (fragen ueber fragen) von Kordula Halbritter (Gedanken)