Roland Drinhaus

?????? ....aber sowas von meschugge!






 
Was ich nicht weiss, das ist unendlich,
was ich weiss, das ist begrenzt,
wie wär's wohl am Kopfe kenntlich,
wenn du`s andersrum benennst ?
Ich fühl mich total meschugge,
irre durch das Fragenmeer,
die Erkenntnis ist ne Kogge....
segelt langsam hinterher.
Fragen bohren wie die Plattform,
die im Meer das Erdöl sucht.
Öl als Lösung? Huhn mit Blindkorn ?
Wikipedia ausgebucht ?
Wozu hab ich meine Leser,
die die Lösung sicher kennen.....
Fragenabschuss mit dem Phaser,
ich muss nur die Fragen nennen:

Warum heißt ein Collie Lassie,
wenn der Vater Bruno heißt ?
Warum heißt deine Katze Nessie ?
Ob Loch Ness mal Bruno beisst ?

Sag wie lang wächst mancher Ärger ?
Nase juckt, ob ich gleich nies ?
Die Messeinheit von karg heißt Kärger ?
Wer war's der's Verliess verließ ?

Wieviel Münchner Fleischermeister,
wolln das Bayern Meister wird ?
Was enthält ein Scheibenkleister,
wie heißt Führer, der nicht führt ?

Ich weiss nicht wie Zapfen blühen,
wenn im Wald die Sonne scheint.
Ob, nur wegen lila Kühen,
schonmal Herr Sarotti weint ?

Über wieviel Brücken geht man,
im Dentallabor genau ?
War ein Sämann schonmal Seemann ?
Ist ein Blaulichtbauer blau ?

Wieviel Kelvin hat der Kevin,
wenn er brennend Faucium spürt ?
Wieviel Tage hat ein Rennen,
wenn in Le Mans der Vettel führt ?

Wie zum Teufel heißt die Frage,
wenn das letzte nicht passiert ?
Ist die Spreche wie die Sage ?
Spricht ein Sprecher unfrankiert ?

Wie ihr seht, nicht alle Fragen,
brennen gleich die Lippen rot.
Doch unwissend muss ich sagen,
viele gibts auch nach dem Tod.
Somit haben viele Dinge,
nicht nur Antwort.... auch Kultur!
Wenn Lösung leicht wie fragen ginge,
hätt' ne Stunde mehr die Uhr.



 






So ein Fragengedicht könnte ich täglich schreiben..... da fällt mir immer etwas
zu ein. Heute wurde es mal Zeit, diese Serie wieder zu erweitern.
Mein allererstes Fragengedicht ??? .....absolut ratlos ist noch immer das
erfolgreichste der Serie und wurde fast 1500 mal geklickt.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Roland Drinhaus).
Der Beitrag wurde von Roland Drinhaus auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.05.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Henker von Lemgo von Bettina Szrama



Hexenverfolgung in Lemgo, über das Leben der letzten verurteilten Lemgoer Hexe Maria Rampendahl und des Scharfrichters David Claussen. (1654 bis 1681)

Brillant recherchiert, gekonnt umgesetzt: Hexenprozesse, Liebesgeschichten und eine starke Heldin – dieser historische Roman hat alles, was ein spannendes Buch braucht.

Das Manuskript zum Roman errang 2005 einen 2. Platz beim internationalen Schriftstellerwettbewerb WRITEMOVIES in Hollywood.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Offene Fragen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Roland Drinhaus

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

eine Weisheit über böse Menschen von Roland Drinhaus (Aphorismen)
Biologik von Paul Rudolf Uhl (Offene Fragen)
Er macht ernst von Heino Suess (Jahreszeiten)