Renate Tank

AUF GROSSEM WEG...


AUF GROSSEM WEG…

Kleiner Mann auf großem Weg,
- ich möchte dich begleiten.

Barfuß gehst du - ganz allein

durch menschenleere Zeiten.

Hast einen Seesack dir geschultert.
Wer schickte dich so los?

Ich schätz‘, du bist fünf Jahre alt

und dementsprechend groß.

Vor dir ragen Häuser auf,
oder sind es nur noch Wände?

Fängt deine Wanderschaft erst an,

oder ist sie hier zu Ende?

Auch wenn dein Ziel noch fern dir ist,
einmal kommt die Zeit, dann ist der

BRAND HIROSHIMA

von dir endlich ganz weit…

In deinen Träumen ist noch Platz,
sind nicht auf ewig verloren.

Dein junges und dein mutiges Herz

hat sie ganz auserkoren.

Ich möchte dir dein Köpfchen streicheln
- und tue das in Gedanken

und auch die kleine Hand ergreifen

und mich bei dir bedanken.

Dein Bildnis, das löste Tränen aus
- so klein und ungeborgen!

Hast du das Chaos überlebt,

überlebst du auch das von morgen.

© Renate Tank
08.10.2018


Anmerkung:
Nach einem Bild.

"BRAND HIROSHIMA"
ist auch eine Metapher
für alle "Brände" dieser Welt.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Renate Tank).
Der Beitrag wurde von Renate Tank auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.05.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Vor der Zeit im blauen Kleid. Wege aus dem Labyrinth der Erinnerungen von Helke Meierhofer-Fokken



Im Rückblick entrollt die sensible Ich-Erzählerin ihren Erinnerungsteppich und beleuchtet die Staitonen ihres Lebens schlaglichtartig, so dass die einzelnen Bilder immer schärfer hervortreten und sich schliesslich zu einem einzigartigen Patchworkgebilde verbinden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Renate Tank

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DIE LETZTE ROSE von Renate Tank (Besinnliches)
Die Nacht ist lang... von Karin Lissi Obendorfer (Das Leben)
Wer bist du? von Anna Schmaus (Nachdenkliches)