Karl-Heinz Fricke

Wolkenschwaden


Weisse Wolken und auch grau'
ziehen durch des Himmels Rund.
Stehlen uns des Himmels Blau,
geben oft den Regen kund.

Rot wenn spät die Sonne scheint,
meint dass sie am Morgen lacht.
Die es gut mit uns dann meint,
ohne dass ein Donner kracht.

Oftmal stehen Wolken still,
zeigen Bilder und Gesichter.
Haben keinen eig'nen Will',
Themen für Maler und Dichter.

Meistens ziehn sie still dahin
schleichend und ganz ohne Hast.
Windgetrieben ohne Sinn,
bis ein Sturm sie treibend fasst.

Blitze zucken, Donner grollen,
treibt die Wolken hin und her.
Sich wie wilde Tänzer tollen
über Land und auch das Meer.

12.5. 2019

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.05.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Geiz und Cleverness von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Septembermorgenempfindungen von Dagmar Senff (Natur)
Seelen wandern von Adalbert Nagele (Nachdenkliches)