Thalia Naran

Ich will mehr

 

 

Mein Kopf an deiner Brust.

Deine Finger mich berührn.

Deinen Atem ich spür.

Ich will mehr.

 

Ich spüre deine Muskeln,

an dem Arm an den ich mich so klammer.

Ich spüre deine Lippen,

die nach meinen suchen.

Deinen Kuss der so fordernd

und doch der beste bis jetzt war.

Ich will mehr.

 

Ich spüre deine Finger,

wie sie mich erkunden.

Ich spüre deine Lippen,

auf meiner Haut.

Ich spüre deine Zähne,

wie sie an mir knabbern.

Süßer Schmerz der mir den Atem raubt.

Ich will mehr.

 

Ich sehne mich danach

das du mich ausfüllst.

Ich sehne mich

nach dir im mir drin.

Deine Art wie du mich ansprichst.

Wie Wachs zerfließe ich.

Ich will mehr.

 

Ich höre deine Stimme.

Wie sie leise zu mir spricht.

Das du dies alles nur aus Mitleid tust,

und nicht weil du mich liebst.

 

Ein tiefer Schmerz,

ein tiefer Stich ins Herz.

Ich schieb dich weg,

doch deine Arme mich umschließen.

Ich will mich befreien,

es gelingt mir nicht.

Zu tief haben deine Worte mich verletzt.

Doch las ich es zu

das du weiter machst.

 

Ich will mehr.

Noch immer begehre ich dich so sehr.



 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thalia Naran).
Der Beitrag wurde von Thalia Naran auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.05.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Thalia Naran:

cover

Der Untergang der Allianz: Zukunft und Vergangenheit von Thalia Naran



Science Fiction Roman. Drei Freunde die einen Blick in die Zukunft werfen um dann in der Gegenwart, beschließen die Zukunft zu ändern.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erotische Gedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thalia Naran

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Liebe zu dir von Thalia Naran (Liebe)
Erdbeermund - nicht mit dir schlafen von Angie Pfeiffer (Erotische Gedichte)
BEOBACHTUNG von Christine Wolny (Besinnliches)