Franz Bischoff

Sorgenfreie Sommertage

 

Ich brauch` nie einen Kamm,
denn mir genügt ein Schwamm
und somit früh am Morgen,
vergessen sind die Sorgen.

Damit man sich verschönt
die Glatze dann eincremt
und folglich ohne Frage,
genießt man Sommertage.

Doch gegen Sonnenbrand
sind Mittel mir bekannt;
auch wenn ich dabei schwitze,
gut ist dann eine Mütze.

So schneide ich fürwahr,
sehr kurz allzeit mein Haar
und bin hier nicht betrübt,
manch Frau dies letztlich liebt.


©Franz Bischoff           14.05.2019

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Franz Bischoff).
Der Beitrag wurde von Franz Bischoff auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.05.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mystische Dimensionen in den Märchen von Jürgen Wagner



10 bekannte und auch unbekanntere Märchen aus Europa, Afrika und Asien, die tiefste menschliche Wahrheiten berühren – dargelegt und interpretiert.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Franz Bischoff

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Hochstimmung von Franz Bischoff (Aktuelles)
Dorfgedanken von Franz Bischoff (Autobiografisches)
WORTE von Christa Astl (Aphorismen)