Thomas-Otto Heiden

Erkennen




Erkennen 



Noch schwingt das Pendel hin und her, 
die Uhr macht ticke tack. 
Das Herz schlägt leise unbeirrt, 
in seinem eignen Takt. 
Gedanken kreisen still und leise, 
von niemand andrem gewusst. 
 Die Still schreit in mir,
 aus vollem Leibe, 
hinein ins finstre Nachtgeschehen. 
Gehört von niemand anderem außer mir. 
Denn sie schreit still in mich hinein. 
Auf Pfaden, die sonst keiner kennt, 
da wandre ich gebückt und ungesehen. 
Weil ich ja gar nicht auffallen will. 
Denn hier sein, 
das kann ich anderswo. 
Ich weiß nur noch nicht wo. 
Drum geh ich weiter gradeaus, 
so lang die Füße tragen. 
Schau nie zurück nach hinten. 
Was hinten liegt, soll hinten bleiben, 
was vorne ist, kommt auf mich zu. 
Das Pendel soll schön weiter pendeln, 
die Uhr soll weiter machen, 
ticke tack. 
Und komm ich an, ihr lieben Leut, 
dann werde ich`s euch sagen, 

Geht immer vorwärts nie zurück, 
dann enden euren Qualen. 






Thomas-Otto Heiden 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas-Otto Heiden).
Der Beitrag wurde von Thomas-Otto Heiden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.05.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

ESSENZEN von Manfred Wrobel



Mit ihrer Lyrik-Edition "Essenzen" bringen die Autoren ein Buch heraus, deren Texte die Kernaussage ihres Schaffens in Schriftform belegen.

Konzentrierte Auszüge ihrer Textvarianten, die zeitgenössische Gegenwartslyrik darstellen und zum größten Teil noch nicht veröffentlicht wurden.

Diese Präsentation ihrer Werke soll viele Menschen ansprechen und sie hoffen, gerade mit dieser ganz speziell zusammengetragenen Lyrik einen Einblick in ihre „Welten“ zu vermitteln.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas-Otto Heiden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Assel von Thomas-Otto Heiden (Allgemein)
Der Mensch ist was er ißt von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)
Zärtliche Gedanken ... von Gisela Segieth (Emotionen)