Ingrid Baumgart-Fütterer

Nagende Eifersucht

Eher friert die Hölle zu,
als dass Katze Lilly gibt Ruh,
sie maunzt ohne Unterlass,
bringt zum Überlaufen das Fass.

Lilly nervt Kater Willibald,
er gebietet ihr Einhalt,
doch sie lehnt sich gegen ihn auf,
lässt dem Unmut freien Lauf.

Lilly Willibald nicht verzeiht,
er tat ihr an Herzeleid
als er sich den Hals verrenkte
nach Mo -und ihr Mäuse schenkte.

Eifersucht setzt Lilly zu,
lässt ihr Tag und Nacht keine Ruh
sie kann Katze Mo nicht leiden,
wird sie ewig beneiden.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ingrid Baumgart-Fütterer).
Der Beitrag wurde von Ingrid Baumgart-Fütterer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.05.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wenn in einer dunklen Nacht von e-Stories.de



Die besten 18 Kurzgeschichten des Wettbewerbs "Crimetime" vom SWB-Verlag, e-Stories.de und Dr. Heiger Ostertag in Buchform.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ingrid Baumgart-Fütterer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Inneres Wachstum von Ingrid Baumgart-Fütterer (Erfahrungen)
Auf leisen Pfoten von Helga Edelsfeld (Tiere)
Es sollte lichter werden von Karl-Heinz Fricke (Wünsche)