Olaf Lüken

Wo nichts ist...

Ein Angler sitzt träumend am stillen Fluss.
Der Köder ist weg, sieht's mit Verdruss.
Die Bewohner haben 'nen großen Spaß,
tummeln sich freudig im frischen Nass.
Sie springen beglückt, ja froh und munter,
mal auf den Wellen und mal drunter.
Dann heißt es blitzschnell aufzusteigen,
um dem Angler 'nen Vogel zu zeigen.
Der muss nun suchen, was er verloren.
Die Rotaugen bleib'n ungeschoren.
Sein Angelzeug packt er rasch zusammen.
Das Fischvolk tat er still verdammen.
Zuhause steht seine Frau in der Tür.
"Wie viele Fische bringst du  mir?"
Der Angler streckt ihr seinen Eimer hin.
Der ist leer. Auf'm Boden hängt sein Kinn.
Die Fische vor Glück noch ganz benommen,
sind heute all' davon gekommen.
Und was sagt uns  die ganze Geschicht'?
Ohne Köder angeln Angler nicht.


(c) Olaf Lüken (2019)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Olaf Lüken).
Der Beitrag wurde von Olaf Lüken auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.05.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Preis der Unsterblichkeit. Der Weg zwischen den Sternen 1 von Hermann Weigl



Seit ihrer Geburt war sie vor einer großen Gefahr versteckt worden. Endlich ist die Gefahr beseitigt und ihr Geist wurde geweckt. Sie verwandelt sich in eine wunderschöne Frau und ihre magischen Kräfte erwachen. Wird sie ihre Bestimmung erkennen?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Olaf Lüken hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Olaf Lüken

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Not macht erfinderisch von Olaf Lüken (Allgemein)
KATZENKONZERT von Christine Wolny (Tiere)
Amselgesang von Margit Farwig (Natur)