Gerhard Krause

Des Menschen Mitte

Es Leonarda de Vinci sagt
als man ihn mal hier nach fragt,
'des Menschenmitte ist der Nabel
was andre wär nicht akzeptabel'.

Ein frommer Mann belehrte mich
dass alles stimmte so gar nich‘
das Herz sei es und das ich richtig
und als die Mitte immer wichtig.

Ein Lover lacht darüber nur
von allem habt ihr nicht die Spur
den Mittelpunkt er ganz gut kennt
auch wenn er ihn hier nicht benennt.

Dem muss ich aber widersprechen,
ich schnitzte und muss damit rechnen
dass die Proportion die ich find
im richtigen Verhältnis dann sind.

Ich hielt mich stets am griechisch Kanon
und nach dem wusste ich sogleich schon
wo da hier liegt ganz unbestritten,
Punkt X, als eines Menschen Mitten.

24.5.2019                                              Gerhard Krause

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gerhard Krause).
Der Beitrag wurde von Gerhard Krause auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.05.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Anna - wie alles begann von Irene Zweifel



Anna ist ein Wunschkind ihrer alleinerziehenden Mutter und trotzdem hin- und hergeschoben zwischen Mutter, Grossmutter und verschiedenen Pflegefamilien. Allein der Wunsch nach einem Kind ist noch lange kein Garant für dessen glückliche Kindheit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Meinungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gerhard Krause

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Islam kommt schleichend von Gerhard Krause (Aktuelles)
Die neue Hymne von Christa Astl (Meinungen)
Lenin und Stalin 1922 von Heinz Säring (Satire)