Karin Grandchamp

So sieht´s bei mir frühmorgens aus

Erholsam war für mich die Nacht

mit Glockengeläut aufgewacht

Ein blauer Himmel wunderschön

Sogar der Hahn war schon am Krähn

 

Als ich den Frühstückstisch gedeckt

hörte ich hämmern einen Specht

zwei Turmfalken bauten ihr Nest

in einer Tanne weiter weg

 

Und wenn ein Spatz einen entdeckt

er sich ganz schnell vor ihm versteckt

Die Jungen hör ich laufend schrein

die Eltern fliegen raus und rein

 

Ich hoff, sie kommen nicht zu mir

denn Kleinvögel hab ich oft hier

Zwei Streunerkatzen kommen auch

holen sich ihren Morgenschmaus

 

Sogar die Dohle möcht was haben

werfe ihr Kuchen in den Garten

Sie ist bereits schon richtig zahm

fliegt stets an mich näher heran

 

Im Feld, da wieherte ein Pferd

das unserem Nachbarn gehört

Das Leben hier ist wunderschön

so könnt es ewig weitergehn

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karin Grandchamp).
Der Beitrag wurde von Karin Grandchamp auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.05.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Frau im Nebel von Karin Hackbart



Eine kleine unheimliche Legende, die an der Küste spielt

Mit Rezepten von der Küste ersehen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karin Grandchamp

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wie gern würd ich nochmal in die Schule gehn von Karin Grandchamp (Gedanken)
Die neue Brille von Karl-Heinz Fricke (Autobiografisches)
Frauen von Franz Bischoff (Aphorismen)