Renate Tank

ICH WERDE ALLE ZU MIR ZIEHEN...



ICH WERDE ALLE ZU MIR ZIEHEN…

Die Seele hebt an,
ein Lied zu singen.
Sie will es der

LIEBE
voll Vertrauen bringen.

Sie sieht ihre Armut,
erkennt ihre Not
Die Schwingen der Demut
macht sie sich zum Gebot.

Tauche tief in dich ein,
sei hörend und weise.
Dein Leben ist mitunter
auch beschwerliche Reise.

 

Doch hat sich der
FUNKE
in dich eingebrannt,
wirst du ihn erwählen
als dein Heimatland.


DIE SEELE
will benennen,

im zärtlichen Bekennen,
was sie bewegt

und zu wem sie strebt.


© Renate Tank
09.01.2016

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Renate Tank).
Der Beitrag wurde von Renate Tank auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.05.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lied der Jahreszeiten von Margret Silvester



Wie die Erde um die Sonne kreist, wie es Tag und wieder Nacht wird, wie der Winter dem Frühling weicht, so liest sich der Sonettenkranz.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Glauben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Renate Tank

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

WER, AUSSER DIR von Renate Tank (Glauben)
Wen Gott liebt. von Walburga Lindl (Glauben)
Die Baustelle von Karl-Heinz Fricke (Autobiografisches)