Paul Rudolf Uhl

Passauer Literaturnacht

Am siebzehntn Mai hoaßts, dass d Wejt untageht…

I denk do wia Du und i find den Spruch bled.

Im Gegnteil moan i – do woar echt wos los:

Do, z Passau woar d Literatur wirkli groß…

 

Dreiflüsseschreiber – ja, de woarn do dabei,

ham Versal vortrogn so mit Musi – ja mei –

Und in da Europa, da scheen Büacharei

da Hirschl und mehra Poetn no drei…

 

Im Zeughaus woar Poetry-slam - do lus zua!

De Bernhard-Freind bringan vo eahm aa no gnua

im Cafè Museum. - Und glei do danebm ,

do hat des an Nibelungen-Mythos gebm…

 

Die Dorsch und da Fischer, da Otti, woarn do

und Krimi und Sex von da Schmidbauer no,

im Leopoldinum: da Pegasus-Kreis

hat glesn - Theater woar aa, grod mit Fleiß.

 

Do woar aa im Antiquariat wos zun sehgn,

Kultur-Jam woar no, sowos hat s no ned gebm…

Beim Pustet hast lesn umsonst derfn glei,

de Soroptimistn woarn „kirchlich“ dabei.

 

Es woar a Beweis, dass de Stodt hat Kultur

und dass s Literaten ja aa gibt grod gnua!

P.U. 30.05.19

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.05.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Galgenpoesie von Paul Rudolf Uhl (Abstraktes)
Siebenschläfertag von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)
Abschied ist nicht immer Abschied von Norbert Wittke (Lieder und Songtexte)