Thomas-Otto Heiden

Carmina Burana



Carmina Burana 



Wechseln wie des Mondes Licht, 
Armut - Reichtum - Leben - Tot.
Rollt das große Schicksalsrad, 
preisgegeben dem Verfall, 
schmelzend hin, 
wie Eis und Schnee. 
Bin ich „Arm“ und „Nackend“ dann, 
zwischen, „Tot“, 
und „Lebensdrang“, 
reißt es in die Tiefe mich, 

wechsle ich die „Welten“, 
so wie der „Mond“ das „Licht“. 




Geschrieben nach einem Besuch der Oper Carmina Burana, 
von Carl Orff. 




Thomas-Otto Heiden 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas-Otto Heiden).
Der Beitrag wurde von Thomas-Otto Heiden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.06.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wilder Mohn von Jutta Maria Santler



"Wilder Mohn" ist eine kleine Sammlung von Gedichten, die die Autorin seit ihrer Jugendzeit geschrieben hat. Unterschiedliche Themen, v.a. betreffend Beziehungen, wurden darin aufgegriffen, um das, was zum Leben gehört wahrzunehmen, auszudrücken und neue Einsichten und Kräfte zu gewinnen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas-Otto Heiden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Lichter von Thomas-Otto Heiden (Allgemein)
Die Macht der Presse von Irene Beddies (Allgemein)
Integriert Euch! von Robert Nyffenegger (Satire)