Siebenstein

Verschwoerung


Im Deutschlandfunk, Sendung Radio-Kultur,
sendete man am 02.06.2019, von 07.05 bis 07.30 Uhr
den Beitrag des evagelischen Pastors Diederich Lueken,
zur angeblichen Verhinderung
verschwoerungstheoretischer Luegen.

Verschwoerungstheoretiker seien Menschenhasser.
Als Gefaehrliche und psychisch Schwache
wuerden sie gern behaupten,
alles sei ganz anders.

Der christliche Glaube aber sei gepraegt von Liebe
und voller Vergebung.
Das Einfache sei meist die richtige Loesung.

Nun gut, so folge man einfach heute
dem Weg des Geldes,
frage qui bono in dieser Welt.

Warum hat das Wirtschafts-
und Siedlungsgebiet Deutschland,
wie auch Japan, bis heute keinen Friedensvertrag?

Warum propagiert
eine Jesus scheinbar akzeptiert habende Kirche
im Gegensatz zu ihm
eine nach dem Tod weiterleben koennende Seele?

Die Seele, die suendigt, sie selbst wird sterben,
kann man im Bibel-Buche Hesekiel,
Kapitel 18, Vers 4 deutlich lesen.

Jede Lehre,
die Sterben und Tod fuer die Menschen
dauerhft als Normalitaet propagiert,
sich gemeinschaftlich weltweit
gegen den Christus stellt.

Die Lehre von der Unsterblichkeit der Seele
war des Satans erste Luege.
"Ihr werdet sein koennen, wie Gott
und auch demokratisch selbstbestimmen koennen,
was boese ist und gut", er Sinn gemaess sprach.

Es steht schon im Buche Micha,
Kapitel 7, Vers 3 und 4 beschrieben,
wie Maechtige die Welt beluegen.

Die Ganze Welt liegt in der Hand dessen
der boese ist,
die Bibel mit 1. Johannes, Kapitel 5, Vers 19 spricht.

Pastoren, die den Baalspriestern gleich,
begleiten unbiblisch Soldaten
bei ihrem Gang ins Himmelreich.

Satans scheinheilige Religionen
bilden die Hure Gross-Babylon,
die die Regierungen reitet bis zum Untergang.

Psychopathen sind auch in hohen Kreisen zu finden.
Die Welt wird gefuehrt in die Tiefen der Suende.

Gog wird Magog sammeln gegen das wahre Christentum,
das den Namen Jehovas traegt gleich seinem Gottessohn.

Die Basis der Liebe ist die Wahrheit.
Die besagt: Wir leben in der prophezeiten Endzeit.

Nur noch ein kleine Weile
und der Boese wird nicht mehr sein.
Das Scheinheilige wird durch Jahwes Koenig,
Jesus Christus,
bald beseitigt.

Hernach werden verstorbene Seelen
aus dem Staube wieder auferstehen.
Die, die Gott will, werden wieder leben duerfen.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siebenstein).
Der Beitrag wurde von Siebenstein auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.06.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Fluch des Inkagoldes von Peter Splitt



DER FLUCH DES INKAGOLDES…
…führt Sie über eine mysteriöse Transatlantik-Kreuzfahrt direkt an authentisch,- archäologische Ausgrabungstätte in Peru. Verfolgen Sie die aufregende Suche von Roger Peters und seinen Freunden nach den Schätzen der Inkas.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erfahrungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siebenstein

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Kritikydt von Siebenstein . (Gedankensplitter)
Der Optimist von Ilse Reese (Erfahrungen)
Experten von Norbert Wittke (Ironisches)