Inge Hoppe-Grabinger

Gemeinsam (ein Berlin-Gedicht)

 
Nebeneinander stehen
unter der Autobahnbrücke
ein Kühlschrank und
eine Waschmaschine.
Stand da nicht auch mal
- wie lang ist es her? -
ein Bett?

Irgendwann werden sich
am selben Ort anfinden
ein Tisch und vielleicht
ein Stuhl und noch ein Stuhl,
einträchtig,
aber ganz sicher
nicht zur selben Zeit.

6. Juni 2019 - ihg -







6. Juni 2019 - ihg -

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.06.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Klartext von Norbert van Tiggelen



Klare Texte aus dem Pott...

…Frei von der Leber weg spiegelt van Tiggelen sein Leben in seinen Gedichten wieder in einem charmanten Stil der den kleinen Mann der Straße ebenso anspricht, wie den Mann in der Limousine. Wahrheit muss nicht teuer sein, sie muss nur vom Herzen kommen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Menschen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Energieverschwendung oder wieso gibt es keine Blitzkraftwerke von Inge Hoppe-Grabinger (Gedichte für Kinder)
GESCHICKTE HÄNDE von Christine Wolny (Menschen)
Bestellung im Universum. von Walburga Lindl (Humor - Zum Schmunzeln)