August Sonnenfisch

Die Himmelsleiter



 

DIE HIMMELSLEITER

 

Eine Erde-Himmel-Stiege,
die der Flüchtige im
Traum geschaut.


Jakob, ein Sohn der Rebekka
und des Isaak,
auf seiner Flucht vor dem
Grimm des Esau,
seines erst-
geborenen Zwilling.


Eine Erde-Himmel-Stiege,
auf welcher Engel herab- und
emporgeschwebt,
und an deren Spitze
der Schlafende
die höchste Gottheit höchstselbst
geschaut, die ihm
Landbesitz und
Nachkommenschaft
aufs Neue
verheißen.

*

Die Himmelsleiter
eines Jeden:
eine Erde-Himmel-Stiege,
für mich und für dich:
auf dass unser
innerer Genius

emporschwebe und wieder herab.
Nacht für Nacht.

Auf dass wir den Göttern
des Kosmos

begegneten
von Angesicht zu Angesicht.


Unser Schlaf, ein kleiner Tod.
Ein Flug
in die Glückseligkeit,
in die Erquickung,

in die Antworten des
Himmels.
Nacht für Nacht.

 


 

 

(c) August Sonnenfisch, Pfingsten 2019 ff

Zur Jakobsleiter siehe 1. Buch Mose ("Genesis"),
Kapitel 28, Verse 10 bis 22.


 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (August Sonnenfisch).
Der Beitrag wurde von August Sonnenfisch auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.06.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Spaziergang durch die Jahreszeiten/Spacerem po porach roku von Eveline Dächer



Dies ist mein Beitrag zur deutsch-polnischen Verständigung.
Dieser Band mit Kurzgeschichten und Gedichten wurde am 4.Sept.2009 in der Abtei Brauweiler durch die Landräte Herrn Andrzej Plonka und Herrn Werner Stump der Öffentlichkeit präsentiert.

Es wurde als Projekt der Partnerschaft 2009 zwischen dem Kreis Bieslko-Biala und dem Rhein-Erft-Kreis realisiert.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kreislauf des Lebens" (Gedichte)

Weitere Beiträge von August Sonnenfisch

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Letzte Tage vor der Jahresmitternacht von August Sonnenfisch (Jahreszeiten)
Alzheimer? von Paul Rudolf Uhl (Kreislauf des Lebens)
Lehrer von Adalbert Nagele (Ironisches)