Andreas Vierk

Halbwertzeit



 


Die Zeit drückt in das Dasein ihre Spur,
schon muss der Genstrang vor sich hin mutieren,
und muss die Liebe sich ins Gift verlieren.
Verhampelt noch ihr innerer Lemur

die letzte hoffnungsvolle Möglichkeit,
die letzte Ausfahrt in ein tiefes Leben?
Uns hilft kein diskutiern und markenkleben.
Wir driften träg in die Vergesslichkeit.

Wir werden mehr, wir leben immer länger.
Wir dehnen unsre Haut nach Ost und West
und meinen schon, wir wären Widergänger.

Wir sind der Strang der Evolution!
Das Gen? Die Schlinge? Wir verliern uns schon,
so wird das Sein ein Tanz und Seuchenfest.




 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andreas Vierk).
Der Beitrag wurde von Andreas Vierk auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.06.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Andreas Vierk:

cover

Septemberstrand: Gedichte Taschenbuch von Andreas Vierk



Andreas Vierk schreibt seit seinem zehnten Lebensjahr Prosa und Lyrik. Er verfasste die meisten der Gedichte des „Septemberstrands“ in den Jahren 2013 und 2014.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Andreas Vierk

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Schmelzende Flügel von Andreas Vierk (Spirituelles)
Abend auf Hiddensee von Christa Astl (Allgemein)
Künstler von Horst Rehmann (Menschen)