Heike Diehl

Hohe Wellen

Ich ging mal spazieren am  Meeresstrand
suchte innere Ruhe und Muscheln im Sand.
Urplötzlich gab' s nen gewaltigen Sturm -
die Wellen die wurden so hoch wie ein Turm.

Stahlgraue Riesen, die türmten sich auf
und das Unheil nahm schnell  ihren Lauf.
Ich war in Panik und wollt' mich verzieh'n
ich war wie gelähmt und ich konnte nicht flieh'n.

Das ist das Ende hab ich mir gedacht.
Da wachte ich auf - es war finstere Nacht.
Ich saß senkrecht im Bett und mir war kalt und heiß
und ich sagte zu mir: " Mensch was träumt man für' n Scheiß!"

                     (c) Heike Diehl

Hier bin ich auch zu finden:
www.tiergeschichten.de/?s=Heike+Diehl

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heike Diehl).
Der Beitrag wurde von Heike Diehl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.06.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gute Nacht, Doris von Michael Roth



14 Short Stories-inklusive der Schauergeschichte von "Gute Nacht, Doris" erwarten den Leser von Michael Roth.
Er begeister, nimmt den Leser gefangen und entführt ihn in andere Welten. Und immer finden die Geschichten einen überraschenden Abschluß... Lesenswert!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Träume" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heike Diehl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

The Hexe and the Drachen von Heike Diehl (Absurd)
Wegen dir von Silvia Milbradt (Träume)
Die Heimatglocke von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)