Monika Schmeinta-Maier

Gruppentherapie

Jeden 3.Montag treffen sich ein paar Leute in der Selbsthilfegruppe 
sagt der Erste: morgen wird es wieder sehr heiss 
sagt der andere: Hitze kann ich überhaupt nicht ab
meint die Dritte: du bist ein richtiges Weichei
icg liege stundenlang in der Sonne
mischt sich der Vierte ein: Sonne kann
Hautkrebs begünstigen
antwortet der Fünfte: sterben müssen wir sowieso
die Sechste sagt wie immer kein Wort
und nästelt an ihrem Pullover rum
nun macht der Siebte den Mund auf:
ihr habt aber auch an allem was auszusetzen

blicken alle zum Siebten und verziehen den Mund

denkt sich der Neunte, ob er nun dazu was sagen 
sollte- er schweigt

kurze Stille in der Runde

unterbricht der Dritte die Stille und meint:
morgen gehe er mal wieder schwimmen
und springe vom 10 Meterturm
pass blos aus erwidert sofort der Zweite
da kannst du dir was brechen!

Ruft die die immer schweigt in die Runde:
ich schaute eben die Wetterapp, morgen 
soll es Gewitter geben und regnen

ertönt der Gong

und der Therapeut steht auf und meint:
so die Herrschaften bis Montag in 3 Wochen 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Monika Schmeinta-Maier).
Der Beitrag wurde von Monika Schmeinta-Maier auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.06.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lauter Rasenmäher - Stacheliger Kaktus. von Astrid v.Knebel Doeberitz



Eine heiter-besinnliche Liebesgeschichte

Die gestresste Lehrerin Jeanne Garner freut sich über den wohlverdienten Urlaub in ruhiger Umgebung, den ihr jedoch der Nachbar schon am ersten Tag verdirbt. Rick Bradley, der Modefotograf, gehört vom Typ her zu der Sorte Mann, um die Jeanne vorsorglich einen weiten Bogen macht. Seine Beharrlichkeit bewegt in ihr jedoch mehr als sie sich eingesteht. Gut, dass es da noch die Nachbarn, Anthony und Sally Cartman, gibt! Rick beginnt, sein bisheriges Leben zu überdenken, während bei Jeanne eine tief greifende Veränderung ihrer Lebenseinstellung stattfindet. Als es nach Monaten zu einem von einer Freundin geplanten Wiedersehen zwischen ihnen kommt, steht Jeanne ungewollt vor einer Entscheidung ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ironisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Monika Schmeinta-Maier

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

der Wandel der Weihnacht von Monika Schmeinta-Maier (Weihnachten)
Rentiert sich das? von Walburga Lindl (Ironisches)
Lebensdauer von Karl-Heinz Fricke (Absurd)