Robert Nyffenegger

Der Portugiese

Der Portugiese quatscht recht viel,
Vorwiegend seine Frauen.
Im Osten meist im Fischer Stil,
Verstehen heisst Vertrauen.
 
So fleissig ist er meistens nicht,
Zumindest hier im Süden.
Es braucht dazu viel Tageslicht,
Er tut recht rasch ermüden.
 
Bescheiden sind die Löhne auch.
Bürokratie enorm.
Das Bakschisch ist ein netter Brauch.
Geduld ist auch die Norm.
 
Die Pünktlichkeit ist Fremdwort oft,
Man kommt, wenn man ist da.
Es bringt gar nichts, wenn man dann zofft,
Das gäb allein Eklat
 
Mit Neuem komm ihm nicht vorbei,
Sei`s Bauen oder Essen.
Das geht ihm glatt am A. vorbei,
Er will sich selber messen.
 
Im Ausland ist er sehr gefragt,
Man schätzt die Arbeitskraft.
Ein guter Mensch, das sei gesagt,
In Sympathie und Freundschaft.
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.06.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Moto - Feuer der Liebe von Elke Anita Dewitt



Dieser Liebesroman vermittelt Einblick in Brauchtum des kriegerischen Volksstammes der Massai ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Menschen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wahlen oder die Stimmung der deutschen Nation von Robert Nyffenegger (Satire)
Altersgedanken von Karl-Heinz Fricke (Menschen)
Gedanken beim Tanken von Rainer Tiemann (Ironisches)