Ingo R. Hesse

Möchten Sie...?

Möchten Sie vielleicht jemanden hassen,

Oder ihn besser gleich schassen?

Tut ihnen schon lange sehr weh,

Pegida und AfD?

 

Verachten sie auch diese Massen,

Der nicht mehr zufriedenen Klassen?

Die grün- und links Autonomen,

Die Parteien und Konzerne nicht schonen?

 

Da fotografiert etwa jemand ein Kind

Und stellt es ins Netz wo sie sind,

Vor Milliarden Handys geschützt,

Was nun doch gar nichts mehr nützt?

 

Oder stört sie das Kopftuch im Bus,

Das hier bald jede Frau tragen muss?

Sie sehen schon Peitsche und Knute,

Neben Tofu, Halbmond und Jute?

 

Die Männer sind ihnen zu geil?

Die Frauen bieten schamlos sich feil?

Die meisten sind wohl zu dick,

Oder suchen doch nur einen Mann?

 

Für Sie gibt es nicht diesen Staat?

Die Bauern vergiften sie Saat?

Es stört das Getöse um Diesel?

Oder der Schutz deutscher Wiesel?

 

Sie wollen die Menschen der Erde,

Ganz ohne jede Beschwerde,

Hierher zu uns gerne laden?

Oder befürchten sie Schaden?

 

Die Schulkinder tragen schon Messer?

Erziehung könnten Sie besser?

Doch es müsste sich niemand beschweren,

Wenn sie der Herrscher hier wären?

 

Dann hören sie hin, guter Mann,

Weil nur ich ihnen helfen kann.

Mein Rat ist sehr wohl gemeint:

Was sie brauchen ist jetzt ein Feind!

 

Der stellt dann alles in Frage,

Droht vielleicht auch mit Klage.

Und sie können sich daran reiben,

Und täglich Schabernack treiben.

 

Wo man, wenn man Freunde nicht hat,

Erfolg bei der Feind-Suche hat?

Im Internet! Das ist doch klar,

Da lebt eine erkleckliche Schar.

 

Die melden Sie oft beim Admin,

Und ihnen wird niemals verzieh‘n.

Da können sie wüten und hassen,

...Sie können es aber auch lassen!

 

;-)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ingo R. Hesse).
Der Beitrag wurde von Ingo R. Hesse auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.06.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Hass am Camino Frances von Jürgen Berndt-Lüders



Der Jakobsweg ist Sinnbild für Frieden und Ausgleich, und trotzdem gibt es auch hier Subjektivität und Vorurteile.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ingo R. Hesse

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Hippie vom Atomkraftwerk von Ingo R. Hesse (Satire)
Heilen und Hungern von Norbert Wittke (Satire)
Nahes Jahresende von Karl-Heinz Fricke (Jahreszeiten)