Paul Rudolf Uhl

AIRCONDITION...

's

Ein Blödelgedicht?

 

An Hitzetagen, da bewährt sich

ne Aircondition wirklich sehr…

Die kommerzielle – unabkömmlich –

taugt gut, da fehlt dir gar nichts mehr.

 

„Mobile“ aber foppt dich heute,

weil s Abluft ziemlich warm verströmt.

Zum Fenster raus? – Nicht gut, ihr Leute,

weil Hitz‘ beim Fenster rein dann kömmt.

 

Mein Rat: kauf‘ dir nen Ventilater,

bestücke ihn – so viel du hast –

mit Kühlaccus, Eiswürfeln… - Hat er

dann Kühlwirkung im Luftstrom. – Passt!

 

Problem: Gefror‘nes brauchst ne Menge…

Füll den Gefrierschrank damit fein!

Natürlich gibt's da drin dann Enge !

So günstig wird’s dann doch nicht sein(;-((

P.U. 25.06.19  

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.06.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

der schlitzblättrige SONNENHUT von Paul Rudolf Uhl (Natur)
> > > I r o n i e < < < von Ilse Reese (Aktuelles)
Antworte von Heino Suess (Beziehungen)