Horst Fleitmann

Bitter

Ein Herr geprägt von Emsigkeit
will es seit Wochen schon versuchen
den Freund, der im Spittal lang weilt,
mit Obst und Blumen zu besuchen.

Zunächst macht er sich mal Gedanken:
Wie steht's mit der Verkehrsverbindung?
Käme er zeitig zu dem Kranken?
und kost' die Fahrt ihn Überwindung?

Kann die Visite er verschieben,
um eine Woche oder zwei?
Darf dieser Freund Besuche kriegen,
führ vielleicht er umsonst vorbei?

Wenn er, gesetzt den Fall, nun käme
und neben ihm im Krankenzimmer
ein großer Menschenauflauf wäre
ja das verzeiht der Freund ihm nimmer.

An den Geruch darf er nicht denken
der herrscht in jedem Krankenhaus,
will den Besuch sich vorerst schenken,
schaltet so sein Gewissen aus.

Der Freund wird irgendwann genesen,
auch wenn er ihn jetzt nicht besucht.
Er wär bestimmt gern dagewesen,
zumindest hat er's oft versucht.

Kurz drauf liest er im Kirchenblatt
dass dieser Freund gestorben sei.
Die Beisetzung fand auch schon statt...
mit Freundeskreis... DER war dabei.

© Horst Fleitmann, 2019

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.06.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Tal der gebrochene Puppen: Die Muse von Paul Riedel



Myrte nach Jahren Arbeit als Kunsthändlerin organisiert das Jubiläumsfeier einer Galerie und erprobt sie ein neues Konzept, um ihre Konkurrenten zu überholen. Nur eine Muse kann sie retten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mord mit Witz ... von Horst Fleitmann (Humor - Zum Schmunzeln)
Unsere Zeit von Gabriele Ebbighausen (Das Leben)
HUNDEGLÜCK von Christine Wolny (Liebe)