Robert Nyffenegger

Der Sonnenstich

Ich sitz im Sand an einem Strand,
Ich sitz, weil ich ja vorher stand.
Gewaltig lass ich einen Zischen,
Denn schliesslich bin ich ja am Fischen.
 
Die Fische lassen sich nicht stören,
Da sie bekanntlich ganz schlecht hören.
Sie stinken einfach vor sich hin
Und merken nicht, dass ich es bin.
 
Ist heute heiss, es rinnt der Schweiss,
Die Wellen rauschen, ziemlich leis.
Die Fische schnappen meinen Köder,
Denn sie sind dumm, sogar noch blöder.
 
So lass ich sie denn einfach ziehen
Und lass sie mit der Angel fliehen.
Ich weiss, sie kommen nicht sehr weit,
Bin einfach nur des Ziehens leid.
 
Die Fische werden sich erhitzen
Und merken nicht, dass sie arg schwitzen.
Geht ihnen ganz genau wie mir,
Ein jeder hat verdient ein Bier.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.06.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Schmetterlinge im Bauch und Kopf von Hartmut Pollack



"Schmetterlinge im Kopf und Bauch" ist mein holpriger lyrischer Erstversuch. Mit Sicherheit merkt man, dass es keine Lektorin gab, wie übrigens auch bei den anderen beiden Büchern nicht. Ungeordnet sind viele Gedichte, Gedankenansätze, Kurzgeschichten chaotisch vermengt veröffentlicht worden. Ich würde heute selbstkritisch sagen, ein Poet im Aufbruch. Im Selbstverlag gedruckt lagern noch einige Exemplare bei mir. Oft schau in ein wenig schmunzelnd in dieses Buch. Welche Lust am Schreiben von spontanen Gedanken ist zu spüren. Ich würde sagen, ein Chaot lässt grüßen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Absurd" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

6-Zeilen-Weissheit: Achtung vor Frommen von Robert Nyffenegger (Gesellschaftskritisches)
Ordinär sein von Rainer Tiemann (Absurd)
Sternenglut von Bea Busch (Gefühle)