Paul Rudolf Uhl

PATIENT

 

               Angeregt von Eugen Roth (1.Strophe)                             

 

A jeda Mensch is moj Patient,

des hob i einwandfrei dakennt…

Wann oana gsund is, dann – ja,mei –

des konn grod no a Unmensch sei!

 

Patient – des hoaßt, du brauchst Gedujd,

doch tröst di – zmeist is eh ned wujd…

Bei Schnupfn brauchst koan Dokta ned,

weil der vo ganz alloa vageht…

 

Bei Schädlweh – hear s Saufa auf,

na host an heitan Lebnslauf…

Ansonstn: dua dia sejba sogn,

dass d saugsund bist – brauchst di ned plogn.

 

Und wanns d as ganz fest glaubm aa duast,

na bist aa gsund – außa, du huast:

Nimm s Hausmittl, des i dia rot:* –

an Zwiefetee, den brauchst do grod…

 

Es hejft aa moj a hoaßa Grog,

dann schwitzt im Bett – wann i dia s sog!

Und glaub ganz fest dro: Du bist gsund!

Sunst waars d ja aa an oarma Hund!

*rate                                                               P.U.  30.06.19

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.07.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Alzheimer? von Paul Rudolf Uhl (Kreislauf des Lebens)
Eine preiswerte Marke von Heinz Säring (Allgemein)
Homo sapiens von Ilse Reese (Menschen)