Monika Schmeinta-Maier

Gedicht für ein Ehepaar zum Hochzeitstag

wenn du heut nicht schlafen kannst
denk an unseren letzten Tanz
wie wir aneinander schmikten
uns zuhause dann noch liebten 

denk daran immer mal wieder 
wir lassen uns am Meer mal nieder 
wir haben so viel Zeit zusammen 
und so viel miteinander angefangen 

kein Berg ist uns zu hoch 
uns fällt auch nix in unseren Schoss 
wir haben alles gemeinsam erreicht 
das Ziel vor Augen - es war nicht leicht 

zuerst verknallt, verliebt, geliebt 
wie schön mein Schatz daß es dich gibt 
du bist von meinen Engelsflügel
der eine, ich werd dich immer lieben 

ohne dich ist mein Tag so leer 
dich geb ich nimmer nein nie her 
du bist mein Leben, meine Zuhause 
mit dir genieß ich jede Pause 

mein Schatz, mein Liebling, mein 2 Herz
mit dir zusammen Himmelwärts 
nichts kann uns trennen, wir sind füreinander da
ich sag immer wieder zu dir ja 

ich liebe dich 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Monika Schmeinta-Maier).
Der Beitrag wurde von Monika Schmeinta-Maier auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.07.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Als die Tiere für einen Tag sprechen durften von Franz Spengler



Eine Gruppe von Tieren gehen an einen geheimen Ort. Nach einem außergewöhnlichem Erlebnis erhalten sie die Gabe, die Sprache der Mesnchen zu sprechen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gefühle" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Monika Schmeinta-Maier

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Frühlingswehen von Monika Schmeinta-Maier (Frühling)
Schweben von Uwe Walter (Gefühle)
blödsinn (der unterschied) von Heino Suess (Klartext)