Rebecca Dörr

Cafémelodie

 

Manchmal sitze ich verträumt in meinem Lieblingscafé 

Beobachte die Menschen, die an mir vorbei gehen 

Fange Blicke ein und bewerte sie 

Versuche hinter die Masken zu sehen.

 

Stelle mir bei jedem, der vorüber geht, die gleichen Fragen 

Woher kommst du und was ist dein Ziel?

Was hast du erlebt und was belastet dich?

Es ist für mich jedes Mal ein Rätselspiel.

 

Hängende Schultern und gesenkter Blick 

Traurige Augen und kraftloser Schritt

Wohin des Weges lieber Mensch?

Verrate mir, was dich bedrückt.

 

Aufrechter Gang und erhobenes Haupt 

Strahlende Augen, kein Lächeln wird gescheut

Wohin des Weges lieber Mensch? 

Verrate mir, was dich erfreut. 

 

So gehen diese Menschen Tag für Tag 

Tragen ihre Geschichten wie Bücher auf den Schultern 

Hinterlassen ihre Spuren auf dem Asphalt 

Lassen ihre Gedanken und Gefühle filtern.

 

Meine Drehbücher im Kopf entsprechen nicht der Wirklichkeit 

Sie sind erdachte Bilder in meiner Fantasie 

Da mir die Antworten zu meinen Fragen fehlen 

Bleibt es eine geheimnisvolle Gedankenmelodie.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rebecca Dörr).
Der Beitrag wurde von Rebecca Dörr auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.07.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Das unsichtbare Band von Nika Baum



Das unsichtbare Band das Liebende verbindet, wird manchmal unspürbar, weil unsichtbar!
Ergänzt mit eigenen Worten, stärken Sie das unsichtbare Band, welches Sie mit dem Empfänger dieses Büchleins vereint.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Menschen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rebecca Dörr

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Augenblick von Rebecca Dörr (Nachdenkliches)
Deutschlands weißer Brasilianer von Rainer Tiemann (Menschen)
Bunter Herbst von Karl-Heinz Fricke (Thema des Monats)