Martin Vieth

Abschied

Wenn Trauer sich ins Leben schleicht,

Beim Verlust des geliebten Menschen.

Wenn alle Lebensfreude von uns weicht.

Müssen wir stark sein und kämpfen.

 

Schwer wird es uns fallen,

Doch nicht gewollt vom Gegangenen.

Sollten wir an Schwermütigkeiten krallen,

Sondern des Lebens errungenen.

 

Unvergessen die gemeinsame Zeit,

Danke fürs Zuhören und Trösten,

Und die geliebte Zweisamkeit.

Ich nehme Abschied vom Ausgelöschten!

 

© Martin Vieth 22.12.2018

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Martin Vieth).
Der Beitrag wurde von Martin Vieth auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.07.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Schriftliche Kunstwerke von Manuela Dechsheimer



Mein erstes Buch ist endlich fertig.
Alle die mich schon kennen können sich endlich auf neue Gedichte von mir freuen und ein paar alte wieder finden.
In diesem Buch hab ich von allem etwas reingepackt, damit es euch auch ja nicht langweilt :)

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abschied" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Martin Vieth

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Einsamkeit von Monika Wilhelm (Abschied)
In den falschen Zug gestiegen von Karl-Heinz Fricke (Liebe)