Angela Pokolm

Brunnen der Sehnsucht


Weit, weit von hier

im tiefen Wald

fand ich - du denkst es dir? -

einen Brunnen tief und kalt.

 

Sein Wasser schimmerte rein und klar.

Eine Stimme – ob es wohl seine war? -

rief mich und zog mich ganz

hin zu des Brunnens hellem Glanz.

 

Ein unerklärlich’ Sehnen erfüllte mein’n Sinn,

ich trat dich vor den Brunnen hin,

zu schöpfen von dem köstlichen Trunk,

zu blicken tief in den tiefsten Grund.

 

Ich streckte die Hand aus und -

ach welch ein Pein! –

scharfe Dornen zerstachen die Seele mein.

Nur das Sehnen blieb nach dem kostbaren Trunk ...

 

Angela Pokolm
1990

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Angela Pokolm).
Der Beitrag wurde von Angela Pokolm auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.07.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mein Europa - Quo vadis?: Eine vertrackte Beziehung - on again, off again von Heinz Werner



Europa braucht mehr Stabilität und nicht mehr Schulden „Mein Europa - Quo vadis?“ zeichnet den Weg Europas, besser der Europäischen Union (EU), von der Gründung der Montanunion 1950 bis heute nach. Pro und Contras, Errungenschaften und Vorteile, Defizite und Gefahren dieser Union werden aus Sicht eines engagierten und leidenschaftlichen Europäers geschildert. Verständlich und sachkundig werden künftige Herausforderungen und bestehende Chancen, eingebettet in und vorgegeben von politischen und wirtschaftlichen Zwängen und Gegebenheiten, beschrieben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Angela Pokolm hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gefühle" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Angela Pokolm

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Drei Wünsche von Angela Pokolm (Lebensermunterung)
Frei von Dir von Antje Auel (Gefühle)
Vorweihnachtszeit von Irene Beddies (Aktuelles)