Paul Rudolf Uhl

Ärschlings

 

Nein, unanständig ist das nicht –

weil es sogar im Duden steht…

Ich sag’s ganz frei dir ins Gesicht,

dass’s  vorwärts nicht, nur rückwärts geht.

 

Fällt jemand mal vor Schreck gleich um:

Mit Po voraus – da sitzt er dann

schön ärschlings – das ist gar nicht dumm:

Er vorwärts sich verletzen kann!

 

  

 

  Die Knautschzone dort hinten ist

  als unempfindlicher bekannt…

  Nach vorne fallen? – Großer Mist,

  um nicht zu sagen hirnverbrannt:

 

  Die Nase, Augen, das Gebiss,

  das Kinn kann brechen recht gewitzt…

  Hast du nen Bauch, dann ist gewiss

  die Fortpflanzung  wohl doch geschützt…

 

  Vermeid‘ das Umfallen jedoch –

  ist irgendwie viel besser noch!

                                                                                P.U.  17.07.19

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.07.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zfriedn sei von Paul Rudolf Uhl (Ratschlag)
Dichterinnen und Dichter (Teil 2) von Adalbert Nagele (Humor - Zum Schmunzeln)
FÜR IMMER UND EWIG von Gabriele A. (Liebe)